Urlaub im Kloster Brandenburg

Attraktive Freizeitgestaltung bieten Ihnen die Immakulataschwestern im Kloster Brandenburg

Brandenburg - Im Kloster einfach mal Urlaub machen

Der Urlaub sind die schönsten Tage der Deutschen im Jahr, warum nicht im Kloster Brandenburg. Neben Erholung und Entspannung wird auch sehr gern nach einem besonderen Erlebnis gesucht. Einige leben in einem Camp wie im Mittelalter, andere Leute fahren mit dem Fahrrad quer durch Deutschland, warum soll es nicht einmal ein Urlaub im Kloster sein?

Von den Immakulataschwestern vom Seraphischen Apostolat geführte Kloster Brandenburg

Das Kloster Brandenburg, geführt von den Immakulataschwestern vom Seraphischen Apostolat gehören zur römisch-katholischen Ordensgemeinschaft und diese wurde im Jahr 1933 von der Schwester Maria Theresia Hecht gegründet. „Gott in unserer Mitte“ ist das Leitbild der Immakulataschwestern und der übrigen Mitarbeiter von dem Kloster Brandenburg. Dieses Gedankengut wird auch bei einem Urlaub im Kloster vermittelt, ohne dass die Besucher, welche weniger an Gott glauben, sich gleich belästigt fühlen. Wer möchte, kann etwas über die Geschichte erfahren und was sich hinter dem Glauben der Immakulataschwestern verbirgt.

Klosterurlaub – Kloster Brandenburg Regglisweiler

Das Kloster Brandenburg dürfen sich die Urlauber nicht als einen Bau wie aus dem Mittelalter vorstellen, wo dicke Steinmauern die dominierende Ansicht von außen war. Das Kloster Brandenburg ist ein modernes Objekt, welches mit verschiedenen Bauwerken aus dem 2100. Jahrhundert durchaus mithalten kann. Das Gebäude wurde 1960 gebaut und der letzte Anbau erfolgte im Jahr 2002. Die Menschen, welche hier einen Klosterurlaub verleben möchten, erwartet ein modernes Gebäude mit einem sehr schönen Garten. So ein Urlaub im Kloster ist sehr gut für Familien, Schulklassen und Menschen geeignet, welche den Weg zu Gott suchen.

In den schön gestalteten Zimmern können sich die Besucher nach einem erlebnisreichen Tag erholen und ihre Gedanken Revue passieren lassen. Kleine Accessories weisen darauf hin, dass die Gäste in einem Gotteshaus ihren Urlaub verbringen. Das Kloster liegt etwa 20 Kilometer südlich von Ulm im Ortsteil Regglisweiler, welcher zu der Stadt Dietenheim gehört. Aus einigen Fenstern gibt es eine wunderbare Aussicht auf die umliegenden Regionen.

Wer bei seinem Klosterurlaub Interesse hat, kann auch an einem der täglichen Gottesdienste teilnehmen. Jeden Tag wird über ein anderes Thema gesprochen. Die Begegnungen können die Besucher aus dem festgelegten Zeitplan entnehmen. Hier erfahren die Leute etwas über das Leben im Kloster.

Beim Klosterurlaub gibt es auch eine Vielzahl von Freizeitangeboten. In der Umgebung sind es mehrere Rad- und Wanderwege, wo die Besucher die Natur erkunden können. Beliebt ist auch das Joggen an der Iller. Nach der sportlichen Betätigung können sich die Gäste stärken, wobei hier auf eine regionale Küche gesetzt wird. Es wird Obst und Gemüse entsprechend der Jahreszeit angeboten. Trotzdem ist das Angebot so reichlich, dass die hungrigen Besucher auf nichts verzichten müssen.

Kursangebote für Jugendliche im Kloster Brandenburg

Im Kloster Brandenburg wird auch an den Nachwuchs gedacht. In gewissen Abständen finden Kursangebote für Jugendliche statt. Das Ziel dieser Veranstaltungen ist, den jungen Leuten soll das kirchliche Leben näher gebracht werden, welches gar nicht so langweilig ist, wie einige Menschen denken. Es gibt für die Jugendlichen einige Veranstaltungen, wo einfach nur der Spaß im Vordergrund steht. Einige Kirchen veranstalten sogar Discos, wovon einige Kommunen nur träumen können.

Legoland ist in der nähe von Kloster Brandenburg

Die meisten Besucher waren von ihrem Urlaub im Kloster sehr begeistert. Einige Gäste waren sehr erstaunt, wie locker und ungezwungen der Tagesablauf in einem Kloster ist. Es gibt zwar feste Regeln und Veranstaltungen, welche zeitlich so auf den Tag verteilt sind, dass es nicht zum Stress kommt.

Wer jetzt etwas neugierig geworden ist, kann sich weitere Eindrücke von Kloster Brandenburg holen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*